Übersicht

über unser Fortbildungsangebot der 2-tägigen Regelfortbildung für Fachkräfte für Betreuung (Alltagsbegleiter) gemäß § 53c SGB XI
(ehemals § 87b bzw. § 45b SGB XI)

IMG_0180Fachkräfte für Betreuung müssen jährlich an einer Pflichtfortbildung (16 Std.) teilnehmen, um stets für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit gut gerüstet zu sein.

Diese Verpflichtung ergibt sich aus der Betreuungskräfte-Richtlinie.
[siehe § 4 (4) der Richtlinien nach § 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-RL) vom 19.08.2008 in der Fassung vom 23.11.2016]

Unterrichtszeiten:
2 Tage: jeweils von 08:30 bis 15:00 Uhr

Kursgebühren:
160,00 Euro (Kann ggf. vom Jobcenter bzw. Agentur für Arbeit übernommen werden)

Folgende Fortbildungen für Fachkräfte für Betreuung gemäß § 53c SGB XI bieten wir zur Erfüllung dieser verpflichtenden Aktualisierung an:

(Hier die Informationen und Anmeldeformular im pdf-Format)

Kursdatum Fortbildungsthema
23.03. – 24.03.2020 „Milieutherapie“Hinter dem Begriff Milieutherapie oder Milieugestaltung verbirgt sich keine feste Definition, er stellt vielmehr einen übergeordneten Begriff therapeutischer Ansätze dar. Das Milieu bezeichnet die soziale Umgebung einer Person, durch die auch ihr Denken und Handeln geprägt ist. Mit der Milieugestaltung wird versucht, Menschen mit Demenz Sicherheit und Selbstwertgefühl zu vermitteln. Dazu sollen die äußeren Gegebenheiten (räumliche Gestaltung) und die inneren Faktoren (Wissen und Einbezug der Biografie der Person) an das Milieu, aus dem eine Person stammt, angepasst werden. Wichtig ist auch bei der Milieutherapie eine verlässliche, einfühlsame Beziehung zum Menschen mit Demenz. Wie kann Milieugestaltung zum Wohlbefinden unserer Bewohner beitragen?
22.06. – 23.06.2020 Kommunikation – „Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg“Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) wurde von Dr. Marshall B. Rosenberg als Möglichkeit zur konstruktiven Bearbeitung von Konflikten entwickelt, ist aber längst mehr geworden. Inzwischen ist GFK zu einer anerkannten Grundhaltung in menschlichen Beziehungen geworden. “Die GFK hilft uns bei der Umgestaltung unseres sprachlichen Ausdrucks und unserer Art zuzuhören. Aus gewohnheitsmäßigen, automatischen Reaktionen werden bewusste Antworten, die fest auf dem Boden unseres Bewusstseins über dem stehen, was wir wahrnehmen, fühlen und brauchen. Wir werden angeregt, uns ehrlich und klar auszudrücken und gleichzeitig anderen Menschen unsere respektvolle und einfühlsame Aufmerksamkeit zu schenken” (Rosenberg 2005, S. 22).

Kalender

Juli 2020
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Sehr geehrte interessenten/innen und Teilnehmer/innen,

ab dem 01.06.2020 dürfen wir offiziell wieder mit den Kursen starten. Eine gesonderte E-Mail an die Teilnehmer wurde versendet mit den notwendigen Informationen.

Wir freuen uns Sie wieder bei uns im Lehrzentrum begrüßen zu dürfen.

Gez. Institutionsleitung